De

Autonomes „Fahren“ im Endo-Kanal

Heutzutage sind digitale Assistenzsysteme aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken, denn sie unterstützen und sichern uns bei unserem Tun und Handeln. Diese smarten Helfer kennen wir vor allem aus dem Auto, wo sie mittlerweile automatisch Spur halten, bremsen, Verkehrsschilder erkennen oder uns zum gewünschten Ziel navigieren.

 

Strassenkarte oder Navi

Oder können Sie sich heute bei einer Autofahrt in eine unbekannte Stadt noch vorstellen, mit einer Strassenkarte Ihr gewünschtes Ziel zu suchen? Vermutlich nicht! Wir verlassen uns auf die Fahr- und Navigationssysteme, die uns stressfrei und sicher ans Ziel führen.

Wäre eine Autopilotfunktion nicht auch bei der herausfordernden Endobehandlung praktisch? Ein System, das einen sicher und schnell zur fertigen Kanalaufbereitung navigiert?

 

 

Strassenkarte oder Navi

Reaktion in Millisekunden

Das digitale Assistenzsystem des neuen Endo-Motor CanalPro Jeni steuert die variablen Feilenbewegungen in einer Schnelligkeit, die die Reaktionsfähigkeit eines Menschen bei weitem übersteigt. In Millisekunden passt sich der Motor an die Bedürfnisse der individuellen Wurzelkanalanatomie an. Dank der laufenden Messung der Arbeitslänge weiss man immer, wo man sich befindet - in Echtzeit, genauso wie bei klassischen Navigationssystemen.

 

Reaktion in Millisekunden

Gelenkte Kanalaufbereitung

Doch eine nachhaltige Endobehandlung braucht mehr. Deshalb signalisiert die smarte Software von CanalPro Jeni, wann eine Spülung und wann ein Feilenwechsel ansteht. So automatisiert das Assistenzsystem die Wurzelkanalaufbereitung und gestaltet diese deutlich schneller und stressfreier.

Jetzt mehr erfahren